E-Mail Adresse

Erweiterungsqualifikation Psychomotorik

Diese Erweiterungsqualifikation richtet sich an Pädagogen und Therapeuten, die bereits die Zusatzqualifikation Psychomotorik absolviert haben und in der psychomotorischen Praxis tätig sind. Auf der Grundlage der Zusatzqualifikation und der eigenen Praxiserfahrung werden Themen vertieft und neue Inhalte erarbeitet.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Die Kunst des Anfangs - den Rhythmus der Gruppe finden
  • Ressourcen sehen - neue Ansätze psychomotorischer Diagnostik
  • Bewegen lernen - so bleibt kein Kind unbegabt
  • Raus mit der Sprache - bewegte Methoden der Sprachförderung
  • Durch dick und dünn - Psychomotorik mit übergewichtigen Kindern
  • NaturKultur -
    Erfahrungsräume für Kinder zwischen Wildheit und Zähmung
  • Kletterlandschaften selber bauen - mit Seilen in der Natur
  • Freiheit vs. Struktur - Kinder ins Spiel bringen
  • Alltägliche Herausforderungen meistern -
    die eigene psychomotorische Praxis weiterentwickeln

Aufbau

Die Erweiterungsqualifikation hat einen Umfang von 80 Stunden und wird innerhalb eines Jahres durchgeführt. Die Inhalte sind praxisbezogen und orientieren sich an den Erfahrungen der Teilnehmer.

Die Veranstaltungen werden von Referentinnen und Referenten des Lehrteams der Rheinischen Akademie geleitet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 22 Personen beschränkt.

Kursgebühren

Die Kosten für die Erweiterungsqualifikation Psychomotorik sind in drei Raten zu je 205,- € zu zahlen. Die erste Rate ist innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt einer Anmeldebestätigung zu entrichten, die Termine für die weitere Ratenzahlung entnehmen Sie bitte Ihrer Bestätigung.

Termine

Kurs-Nr. Kurstitel Beginn Ort
EQ EQ - Erweiterungsqualifikation Psychomotorik 17. Aug 2017 Förderzentrum E.J. Kiphard